top of page

Das Organisationsteam „800 Jahre Werneck“ lebt noch!

Text und Foto: Roland Maul


Was haben Bürgermeisterin a.D. Edeltraud Baumgartl und Bernd Göbel, Vorsitzender des Historischen Vereins Markt Werneck e.V., auf dem Foto gemeinsam? Sie tragen einen Lavendel in ihren Händen, der zu der Familie der Lippenblütler zählt. Die beiden Persönlichkeiten zählen zum Organisationsteam „800 Jahre Werneck“. In ihren Führungsrollen waren und sind sie bienenfleißig und ihr Ansprachen sind lebendig und humorvoll. Der Applaus für die beiden Dankesreden auf dem Helferfest vor dem Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Werneck war ihnen sicher. Ein besonderer Gruß galt Bürgermeister Sebastian Hauck.

 

Das Jubiläumsjahr „800 Jahre Werneck“, mit über 30 Veranstaltungen und Aktionen, gehört nun der Vergangenheit, ja der Geschichte Werneck´s, an. Ohne das Organisationsteam, den zahlreichen Helferinnen und Helfer sowie den Sponsoren wären Planung und Durchführung der Veranstaltungen, Homepage und Pressearbeit nicht möglich gewesen. „Eure Mitarbeit, euer Mittun war großartig“, so Edeltraud Baumgartl. Stellvertretend für alle Akteure des Gemeinschaftswerkes hob sie die Netzwerkarbeit und den unermüdlichen Einsatz von Otmar Hart heraus. Stolz lies sie das Jubiläumsjahr Schritt für Schritt Revue passieren.

 

Die Vorsitzende blickte in ihrer Rede aber auch in die Zukunft: „Dank und Applaus zementieren nicht das Ende des Organisationsteams.“ Die Mitglieder haben noch Aufgaben vor sich. Die Erstellung eines Fotobuches, Zusammenstellung einer Zeitkapsel, Restaurierung und Setzen der Wappensteine und Planung einer Faschingsveranstaltung gehören dazu. Aber genug der Worte, schließlich lautete das Motto des Helferfestes: „Wer gut arbeiten kann, kann auch gut feiern.“




36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

תגובות


bottom of page